Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist eigentlich die

Boliviensammlung


Ein Diagramm zur

Boliviensammlung im Dekanat St. Goar

"Kleider werden Bildung" - Unter diesem Motto steht die Boliviensammlung im Bistum Trier.

Seit 1966 sammeln zwischen 9.000 und 10.000 Jugendliche und Erwachsene jährlich bis zu 1.500 Tonnen gebrauchte Kleidung und unterstützen mit dem Erlös Kinder und Jugendliche in Bolivien. Neben dem Spaß den es macht mit seiner Jugendgruppe die Straßen abzusammeln, sichern die Erlöse der Boliviensammlung die finanzielle Unterstützung der beiden Partnerorganisationen in Bolivien. Unsere Partner*innen setzen sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein: Die Jugend- und Berufungspastoral Boliviens (PJV) koordiniert und fördert die Jugendpastoral in ganz Bolivien. Die Stiftung „Solidarität und Freundschaft Chuquisaca – Trier“ unterhält 23 Ausbildungszentren für ca. 1.500 Kinder und Jugendliche auf dem Land, dabei spielt die Förderung von Menschen mit Behinderungen eine besondere Rolle.

Auch in unserem Dekanat sammlen jedes Jahr zahlreiche Jugendliche und andere Helfer/innen fleißig für die Bolivienpartnerschaft.

Weitere Informationen zur Boliviensammlung im Bistum Trier finden Sie hier.

Abgesagte Boliviensammlung 2020

SOS Bolivien

In diesem Jahr musste die Boliviensammlung aus Sicherheitsgründen wegen Covid19/Corona leider abgesagt werden.

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend hat daher eine Sonderspendenaktion ins Leben gerufen.